Antiquariat Elke Rehder

Home    Vita    Atelier    Bildhauerwerkstatt    Radierwerkstatt    Druckwerkstatt    Bronzeskulpturen    Installationen    Paper_Art    Künstlerbücher    Illustrationen    Pressendrucke    Zeichnungen    Radierungen    Holzschnitte    Schach_Holzschnitte    Schach_Gemälde    Bertolt_Brecht    Heinrich_Heine    Hermann_Hesse    ETA_Hoffmann    Friedrich_Hölderlin    Franz_Kafka    Christian_Morgenstern    Stefan_Zweig    Druckgrafik_Kunst    Antiquariat    Impressum_&_AGB   

zurück zur Katalogübersicht

 

Wilhelm Heuer (1813 -1890) Hamburger Stadtansichten in seltenen Autographien

Der Hamburger Lithograph Christian Ludwig Wilhelm Heuer (1813 - 1890) zeichnete Ansichten aus Hamburg und dem norddeutschen Raum in Lithographie. In den Jahren ca. 1880-1889 schuf Wilhelm Heuer 84 Hamburger Motive in handkolorierten Feder-Lithographien (Autographien), die nur in wenigen Exemplaren für Sammler erschienen. Diese Autografien wurden teils auch auf verschiedenen Papieren gedruckt. Sie sind (vermutlich meist vom Künstler) von Hand so unterschiedlich koloriert, dass sie den Charakter eines Unikates haben und sich auch in den Abmessungen unterscheiden können. Angabe der Werkverzeichnis-Nummer nach dem Verzeichnis von Franz Schröder (1929) und nach dem Werkkatalog von Fred Salamon und Meinhard Knigge (1996).

Biographische Angaben zu Wilhelm Heuer finden Sie nach den Bildern am Ende dieser Seite.

 

Heuer, Wilhelm Bei der Duvenstedter Schleuse in Wohldorf (1872). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv- und Blatt-Format 30 x 39,3 cm (randlos). An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag, mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Durch das Ankleben ist das dünne Papier an den Ecken wellig geworden. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Fuhlsbüttel 1851". Im Bild unten links bezeichnet mit "W. Heuer fecit". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929.

Heuer, Wilhelm Bei der Duvenstedter Schleuse in Wohldorf (1872)

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv- und Blatt-Format 30 x 39,3 cm (randlos). An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag, mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Durch das Ankleben ist das dünne Papier an den Ecken wellig geworden. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Fuhlsbüttel 1851".

Im Bild unten links bezeichnet mit "W. Heuer fecit". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Am Baumstamm hat der Künstler leicht die Farbe aufgerauht, um Helligkeiten zu erzeugen. Das randlose Motiv mit winzigen Knickspuren und kleinen Randeinrissen von wenigen Milimetern, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100070G Preis 250,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 11.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Duvenstedt

 

Heuer, Wilhelm Bohns Platz. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 22,5 x 25,3 cm. Blattformat 29 x 32,6 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Bohn's Platz 1887". Handschriftlich rückseitig mit Bleistift betitelt "Bohnsplatz". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. In den 4 Ecken der Autografie je ein kleiner Nadelstich von der Kolorierung.

Heuer, Wilhelm - Bohns Platz. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg)

Motiv-Format 22,5 x 25,3 cm. Blattformat 29 x 32,6 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Bohn's Platz 1887".

Handschriftlich rückseitig mit Bleistift betitelt "Bohnsplatz". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. In den 4 Ecken der Autografie je ein kleiner Nadelstich von der Kolorierung. Kleine Farbkorrektur von alter Hand im Motiv links oben im Bereich des Himmels, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100069G Preis 250,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 5.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Bohn

 

Heuer, Wilhelm Das Herrenhaus zu Wohldorf 1840. Nach Otto Speckter. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 25,5 x 29,7 cm. Blatt-Format 32,5 x 38,2 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag, mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Herrenhaus in Wohldorf (Otto Speckter) 1840". Weitere zweimal handschriftlich mit Bleistift betitelt auf dem Blattrand und rückseitig "Herrenhaus in Wohldorf".

Heuer, Wilhelm Das Herrenhaus zu Wohldorf 1840. Nach Otto Speckter

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 25,5 x 29,7 cm. Blatt-Format 32,5 x 38,2 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag, mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Herrenhaus in Wohldorf (Otto Speckter) 1840". Zweimal handschriftlich mit Bleistift betitelt auf dem Blattrand und rückseitig "Herrenhaus in Wohldorf". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Das Blatt ist papierbedingt leicht knittrig, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100071G Preis 220,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 23a.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien

 

Heuer, Wilhelm Der alte Schinkenkrug in Horn 1891. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 23,0 x 28,7 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 32,7 x 37,2 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert und von alter Hand mit Feder auf dem Karton betitelt "Alter Schinkenkrug in Horn 1891".

Heuer, Wilhelm Der alte Schinkenkrug in Horn 1891. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg)

Motiv-Format 23,0 x 28,7 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 32,7 x 37,2 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert und von alter Hand mit Feder auf dem Karton betitelt "Alter Schinkenkrug in Horn 1891". In den 4 Ecken der Autografie je ein kleiner Nadelstich von der Kolorierung. Linke Ecke mit 1,5 cm Einriss im Motiv, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100073G Preis 260,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 58.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Gasthof Horner Landstraße

 

Heuer, Wilhelm Der Berg in Hamburg vor dem großen Brande 1841. Nach W. Nathansen. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer. Motiv-Format 25,2 x 41,2 cm. Blatt-Format 29,3 x 44,3 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Der Berg in Hamburg vor dem großen Brande 1841 (Nach W. Nathansen)".

Heuer, Wilhelm Der Berg in Hamburg vor dem großen Brande 1841. Nach W. Nathansen

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer. Motiv-Format 25,2 x 41,2 cm. Blatt-Format 29,3 x 44,3 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Der Berg in Hamburg vor dem großen Brande 1841 (Nach W. Nathansen)". Unterer unbedruckter Rand des Blattes mit zwei kleine Randeinrissen im Milimeterbereich, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100072G Preis 330,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 2.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Fleischschrangen, Amtshaus, Schmiede, Hutmacher, Kuchenbäcker, Kleinbinder, Rademacher, Stellmacher, Haus von Chritian Suhr, Brunnen, Konditorei Wilm, Aalweber, Bürstenverkäufer

 

Heuer, Wilhelm Der Botanische Garten mit von Ohlendorffs Geburtshaus 1888. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer..Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 27,5 x 39 cm. Blattformat 31,5 x 48,3 cm.

Heuer, Wilhelm Der Botanische Garten mit von Ohlendorffs Geburtshaus 1888

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer..Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 27,5 x 39 cm. Blattformat 31,5 x 48,3 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich am unteren linken Rand mit Bleistift betitelt "Stadtgraben beim Dammtor". Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton "(Botanischer Garten) mit von Ohlendorffs Geburtshaus 1888 (1870)". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Blatt im unbedruckten Randbereich leicht angestaubt und mit winzigen Randläsuren, eine leichte Kratzspur im linken Bildrand, sonst sehr guter Erhaltungszustand.

ARTIKEL-NR. 10100068G Preis 240,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung mit hohem Himmel im relativ großen Format. Werkverzeichnis Salamon AUT 7.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Botanischer Garten, Ohlendorf, Ohlendorfs, Ohlendorff, Damtor

 

Heuer, Wilhelm Der Große Neumarkt 1842 (Großneumarkt). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 14,2 x 28,0 cm. Blatt-Format 18,8 x 32,8 cm. Das Blatt ist vollflächig auf eine festere Papierunterlage montiert. Gedruckter Titel auf dem Blatt "Der Große Neumarkt 1842" und rechts unterhalb des Bildes im Druck bezeichnet mit "W. HEUER fct.".

Heuer, Wilhelm Der Große Neumarkt 1842 - Hamburg Großneumarkt

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 14,2 x 28,0 cm. Blatt-Format 18,8 x 32,8 cm. Das Blatt ist vollflächig auf eine festere Papierunterlage montiert. Gedruckter Titel auf dem Blatt "Der Große Neumarkt 1842" und rechts unterhalb des Bildes im Druck bezeichnet mit "W. HEUER fct.". In den 4 Ecken der Autografie je kleiner Nadelstich von der Montage für die Kolorierung. Sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100076G Preis 250,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schönes farbkräftiges Bild. Werkverzeichnis Salamon AUT 21.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Großer Neumarkt, Großneumarkt, Groß-Neumarkt, Schandpfahl

 

Heuer, Wilhelm Der Hafen beim Blockhause (Blockhaus). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Blatt- und Motiv-Format 23,5 x 39,8 cm (randlos) ganzflächig montiert auf Karton. Dieser an den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Feder betitelt auf dem unterliegenden Karton: "Blockhaus 1843 - Vorsetzen - Rosenbrücke" und darunter in Bleistift "Vorsetzen mit Rosenhaus 1843". Im Druck bezeichnet unten rechts "W. Heuer fct.".

Heuer, Wilhelm - Der Hafen beim Blockhause (Blockhaus)

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Blatt- und Motiv-Format 23,5 x 39,8 cm (randlos) ganzflächig montiert auf Karton. Dieser an den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Feder betitelt auf dem unterliegenden Karton: "Blockhaus 1843 - Vorsetzen - Rosenbrücke" und darunter in Bleistift "Vorsetzen mit Rosenhaus 1843". Im Druck bezeichnet unten rechts "W. Heuer fct.". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100066G Preis 340,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbige zarte Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 22.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien

 

Heuer, Wilhelm Fleeth (Fleet) bei der Mattentwiete 1884. Nach Ebba Tesdorpf. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 33,3 x 20,1 cm. Blattformat 48,5 x 32,3 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift betitelt "Ansicht auf das Dovenfleet vom Holl. Brook aus". Handschriftlich mit Bleistift auf der Rückseite "W. Heuer authogr."

Heuer, Wilhelm - Fleeth (Fleet) bei der Mattentwiete 1884. Nach Ebba Tesdorpf

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 33,3 x 20,1 cm. Blattformat 48,5 x 32,3 cm. An den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Kartonumschlag mit vorderseitigem Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift betitelt "Ansicht auf das Dovenfleet vom Holl. Brook aus". Handschriftlich mit Bleistift auf der Rückseite "W. Heuer authogr.". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Im unbedruckten Rand geringe Knickspuren, sonst sehr guter Erhaltungszustand.

ARTIKEL-NR. 10100067G Preis 320,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbige zarte Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 16.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Fleete, Fleet, Fleth, Kajen, Hohebrücke, Zollkanal

 

Heuer, Wilhelm Hotel zum Kaiserhof 1845. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 21,7 x 30,7 cm. Randlos an den vier Ecken rückseitig montiert auf grünem Büttenpapier im Format 32,7 x 46,0 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Blatt links unten betitelt "Kaiserhof 1845". Das Bild unten rechts auf ca. 1,5 cm stärker aufgerauht. Oberer Bildrand mit 2 winzigen Randeinrissen (0,2 + 0,3 cm). Über dem Dach zwei bräunliche Flecken, die aussehen wie Wolken, sonst sehr guter Zustand. Schöne zarte Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 30.

Heuer, Wilhelm - Hotel zum Kaiserhof 1845. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg)

Motiv-Format 21,7 x 30,7 cm. Randlos an den vier Ecken rückseitig montiert auf grünem Büttenpapier im Format 32,7 x 46,0 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Blatt links unten betitelt "Kaiserhof 1845". Das Bild unten rechts auf ca. 1,5 cm stärker aufgerauht. Oberer Bildrand mit 2 winzigen Randeinrissen (0,2 + 0,3 cm). Über dem Dach zwei bräunliche Flecken, die aussehen wie Wolken, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100078G Preis 160,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne zarte Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 30.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Hotel Kaisershof

 

Heuer, Wilhelm Kehrwieder Jebens Weinlager 1882 (Carl Ludwig Jebens). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 29,5 x 22,6 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 47,3 x 31,6 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert und von alter Hand mit Feder auf dem Karton betitelt "C. L. Jebens Weinfabrik für Export, Kehrwieder Nr. 38-40", sowie rechts unterhalb des Bildes signiert mit Feder "W. Heuer fecit". Rückseite in Bleistift ebenfalls mit handschriftlichem Vermerk "Weinfabrik C. L. Jebens (weiteres unleserliches Wort), Kehrwieder N. 38-40, 1885".

Heuer, Wilhelm - Kehrwieder Jebens Weinlager 1882 (Carl Ludwig Jebens)

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 29,5 x 22,6 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 47,3 x 31,6 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert und von alter Hand mit Feder auf dem Karton betitelt "C. L. Jebens Weinfabrik für Export, Kehrwieder Nr. 38-40", sowie rechts unterhalb des Bildes signiert mit Feder "W. Heuer fecit". Rückseite in Bleistift ebenfalls mit handschriftlichem Vermerk "Weinfabrik C. L. Jebens (weiteres unleserliches Wort), Kehrwieder N. 38-40, 1885". Blatt an den Rändern gering wellig, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100074G Preis 290,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schönes farbkräftiges Bild. Werkverzeichnis Salamon AUT 40.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Lagerkeller, Weinhandlung

 

Heuer, Wilhelm Kehrwieder und Brooksbrücke. Nach Ebba Tesdorpf. - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 29,0 x 33,5 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 35,4 x 46,4 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Kehrwieder u. Brooksbrücke 1884 (Ebba Thesdorpff)". Sehr guter Zustand. Schönes farbkräftiges Bild. Werkverzeichnis Salamon AUT 37.

Heuer, Wilhelm - Kehrwieder und Brooksbrücke. Nach Ebba Tesdorpf

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 29,0 x 33,5 cm. Randlos montiert auf Blatt im Format 35,4 x 46,4 cm. Autographie ganzflächig auf Karton montiert. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Karton betitelt "Kehrwieder u. Brooksbrücke 1884 (Ebba Thesdorpff)". Sehr guter Zustand. 

ARTIKEL-NR. 10100075G Preis 330,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schönes farbkräftiges Bild. Werkverzeichnis Salamon AUT 37.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Speicherstadt, HafenCity, Hamburger Hafen, Kehrwiederspitze

 

Heuer, Wilhelm Stadthaus (Stadthaus auf dem Neuen Wall 1887). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Blatt- und Motiv-Format 20 x 29,6 cm (randlos). An den oberen Ecken rückseitig montiert auf Karton mit Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift betitelt mit "Neuer Wall. Palais Görz (später Stadthaus) Stadthaus 1887". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Im Unterschied zur Abbildung im Werkverzeichnis weht auf dem Stadthaus hier die Hamburger Fahne statt einer blau-weiß-roten Fahne.

Heuer, Wilhelm - Stadthaus auf dem Neuen Wall 1887

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Blatt- und Motiv-Format 20 x 29,6 cm (randlos). An den oberen Ecken rückseitig montiert auf Karton mit Passepartout-Ausschnitt. Handschriftlich mit Bleistift betitelt mit "Neuer Wall. Palais Görz (später Stadthaus) Stadthaus 1887". Auf dem Karton sind weitere Nummern und Vermerke seit 1929. Im Unterschied zur Abbildung im Werkverzeichnis weht auf dem Stadthaus hier die Hamburger Fahne statt einer blau-weiß-roten Fahne. In den jeweiligen Ecken sind vier winzige Nadeleinstiche von der Befestigung bei der Kolorierung zu erkennen. Sehr guter Erhaltungszustand.

ARTIKEL-NR. 10100065G Preis 330,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbkräftige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 69.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien

 

Heuer, Wilhelm Steinbeck-Kirche 1889 (Steinbeker Kirche). - Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 23,4 x 34,8 cm. Randlos an den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Blatt im Format 39,2 x 54,3 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Blatt betitelt "Steinbeck (Kirche) 1889", und rechts unten im Druck bezeichnet "W. HEUER fct.". Am rechten Bildrand minimal berieben, sonst sehr guter Zustand. Schöne farbige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 70.

Heuer, Wilhelm - Steinbeck-Kirche 1889 (Steinbeker Kirche)

Handkolorierte Autographie von Wilhelm Heuer (Hamburg) Motiv-Format 23,4 x 34,8 cm. Randlos an den beiden oberen Ecken rückseitig montiert auf Blatt im Format 39,2 x 54,3 cm. Handschriftlich mit Bleistift auf dem Blatt betitelt "Steinbeck (Kirche) 1889", und rechts unten im Druck bezeichnet "W. HEUER fct.". Am rechten Bildrand minimal berieben, sonst sehr guter Zustand.

ARTIKEL-NR. 10100077G Preis 280,00 € inkl. MwSt., zzgl. Versand DE 5 €, Europa 15 €. Lieferzeit 3-5 Tage. Zahlungsarten: PayPal / Überweisung.

Schöne farbige Kolorierung. Werkverzeichnis Salamon AUT 70.

Städteansicht, Hamburgische Stadtansicht, Hamburger Ansichten, Ansicht, Hamburg 19. Jahrhundert, Hamburgensien, Hamburgensie, Lithographie, Lithografie, Autographie, Autografie, Lithographien, Lithografien, Autographien, Autografien, Steinbecker Kirche, Steinbek, Steinbeker Kirche, Billstedt, Kirchsteinbek

 

Biografische Angaben zu Wilhelm Heuer

Christian Ludwig Wilhelm Heuer (* 6. November 1813 in Hamburg; † 15. April 1890 ebenda) war ein deutscher Lithograf.

Geboren wurde Heuer unter der Besetzung Hamburgs durch die französische Revolutionsarmee in der Hamburger Görttwiete nahe dem Hopfenmarkt. Er war der Sohn des Schneiders Johann Friedrich Heuer und Christina Magdalena, geborene Lehmann aus Uelzen. Seine Geburt wurde registriert im französischen „Zivilstands-Geburten-Register von Hambourg“ unter der Nummer 2738. Als er gerade ein Jahr war, zogen die Eltern in ein Haus in der Stavenpforte und später in die Altenwallstraße. Das dortige Haus fiel 1842 dem Hamburger Brand zum Opfer.

Heuer begann seine Ausbildung zum Lithografen etwa 1828/1829 in der Druckerei der Gebrüder Suhr. Nach Abschluss seiner Lehre arbeitete er zunächst dort und ging erst in der zweiten Hälfte der 1830er-Jahre zur Vervollkommnung seiner Fertigkeiten nach Wien. Hier lernte er auch seine spätere Ehefrau Maria Grisenberger (* 1816) kennen, die er am 11. April 1837 in der Pfarre St. Leopold heiratete. Sie war eine Tochter Kleinhäuslers Leopold Grisenberger.

Mit seiner Ehefrau kehrte er unmittelbar nach dem Großen Brand 1842 in seine Heimatstadt zurück. Im selben Jahr begann Heuer eine lang andauernde Zusammenarbeit mit einer ruhmvollen lithografischen Anstalt Hamburgs, der Firma von Charles Fuchs. Dort erschien im August 1842 auch Heuers erste größere Arbeit, ein Panorama der abgebrannten Hansestadt Hamburg, das in kolorierter Form 12 Mark kostete.

Danach arbeitete Heuer unter anderem für die Berendsohn'sche Kunst- und Buchhandlung, für die er eine Reihe „historischer Situations- und Topographie-Bilder aus der ... Geschichte Hamburgs“ fertigte. Sie waren bestimmt für Hamburgs Gedenkbuch – eine Chronik seiner Schicksale und Begebenheiten, das 1844 vollendet war. In den Jahren bis 1847 erschienen in 56 Blättern die Malerischen Ansichten von Schleswig, Holstein und Lauenburg.

Weniger bekannt ist, dass Wilhelm Heuer zahlreiche Lithografien für die Firma J.C. Godeffroy & Sohn angefertigt hat. Er lithografierte Zeichnungen und auch Fotografien, die die Forschungsreisenden für das Museum Godeffroy aus der Südsee mit nach Hamburg gebracht hatten. Die Lithografien wurden innerhalb der Journale des Museum Godeffroy zwischen 1873 und 1879 veröffentlicht.

Heuers Hauptwerk, Hamburg und seine Umgebungen, erschien im Verlag von Carl Gassmann. Heuer eröffnete es 1853 mit den ersten zwölf Steindrucken. Im Laufe der folgenden Jahre wuchs dieses Werk zu einer immer wieder aktualisierten Gesamtschau Hamburgs an. Mit weiteren großformatigen Lithografien der Hansestadt und ihrer Umgebung avancierte Heuer zu einem der angesehensten Lithografen Norddeutschlands. In seinen letzten Lebensjahren schuf er noch 84 Autografien, ehe er am 15. April 1890 in Hamburg starb. (Quelle: Wikipedia)

 

Versandantiquariat Elke Rehder
Inhaber Elke Rehder
Blumenstr. 19
22885 Barsbüttel
USt-IdNr. DE172804871
Tel: +49 (0) 40 710 88 11  oder E-Mail: 

Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Versandkosten stehen neben den Preisangaben. Die Lieferung erfolgt innerhalb Europas. Bestellen können Sie telefonisch, schriftlich oder per E-Mail. Bezahlen können Sie mit PayPal oder Überweisung. Hier sehen Sie die AGB, Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung

 

nach oben

zurück zur Katalogübersicht